Bundestag hat das Alterseinkünftegesetz beschlossen:

Am 11.6.2004 hat der Bundesrat das Alterseinkünftegesetz beschlossen.

Was bedeutet das Gesetz für Sie?
Für alle Kunden, die bereits eine Lebensversicherung haben oder noch in diesem Jahr abschließen, bleibt es bei der Steuerfreiheit der Kapitalleistungen (bei 12 Jahren Laufzeit und 5 Jahren Beitragszahldauer).

Nach dem 31.12.2004 abgeschlossene Kapitallebensversicherungen sind in vollem Umfang steuerpflichtig. Diese Steuerpflicht betrifft auch Kapitalleistungen aus Rentenversicherungen oder fondsgebundenen Versicherungen. Bei der Besteuerung der Erträge erfolgt jedoch eine Milderung der Steuerprogression durch die Anwedung der sogenannten Fünftelungsregelung, wenn die Auszahlung nicht vor dem 60. Lebensjahr erfolgt und die Vertragslaufzeit mindestens 12 Jahre beträgt. Der steuerpflichtige Ertrag ist die Differenz zwischen dem Auszahlungsbetrag und der Summe der hierfür entrichteten Beiträge (ohne Beiträge für RZ oder BUZ).

Für die Beiträge zur Direktversicherung enfällt bei Abschluss nach dem 31.12.2004 die Möglichkeit der Pauschalbesteuerung nach § 40b EStG. Als Ersatz für den Wegfall wird der steuerfreie Höchstbetrag nach § § Nr. 63 EStG um 1.800 Euro erhöht. Die 1.800 Euro sind jedoch nicht von der Erhebung der Sozialversicherungsbeiträge befreit.

Die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung werden ab 2005 bis zum Jahr 2024 schrittweise das zu versteurnde Einkommen mindern. Die Rentenleistungen werden im Gegenzug ab 2005 zu 50 % versteuert. Dieser Satz steigt bis zum Jahr 2040 langsam auf 100 % an. Maßgeblich für den zu versteuernden Prozentsatz ist immer das Jahr des Rentenbeginns, der dann für die gesamte Rentenzahldauer gilt.

Durch die Minderung des zu versteuernden Einkommens gewinnen Ihre Kunden Spielraum für die private Altersvorsorge. Ein Vertragsabschluss in 2004, z.B. mit einer hohen Dynamik, bietet Ihnen somit die Möglichkeit noch in diesem Jahr eine steuerfreie Versorgung auf Zuwachs zu sichern.

Die Besteuerung von Renten aus privaten Rentenversicherungen, Todesfall-Leistungen und Berufsunfähigkeitsrenten wird grundsätzlich nicht geändert. Für die Renten sinken sogar die Ertragsanteile, so dass die Attraktivität der privaten Rentenversicherungen steigt!
 

Google+

    Facebook
    Twitter

Sitemap    Sitemap
Druckversion    Seite drucken
nach oben    Nach oben

Unterwallstraße 12  |  D-47441 Moers  |  Telefon: 02841 88996-0  |  Telefax: 02841 88996-10  |  E-Mail: info[at]selektive.de

© 2017 SELEKTIVE Finanz- und Versicherungs-Partner GmbH   |   letzte Änderung: 12.06.2017

Investition in Center Parks Immobilien

Wir freuen uns frisch renovierte und möblierte Einfamilienhausvarianten aus dem Hause Center Parks Immobilien bereits ab 145.000 € an der Nordseeküste und in der beliebten Hochsauerlandregion Winterberg steuerbegünstigt anbieten zu können.

Der Erwerber erhält garantiert 5% Mieteinnahme auf den Nettokaufpreis und dies über einen Zeitraum von 15 Jahren garantiert. Danach hat der Mieter die Center Parks Gruppe zwei weitere Optionsrechte von jeweils 5 Jahren.

Die Immobilienbesitzer werden sowohl von laufenden Instandhaltungskosten oder Möbelerneuerungen befreit.

Auch die Vermietungsaktivitäten liegen ausschließlich bei der Center Parks Gruppe. Selbstverständlich können die Eigentümer jederzeit die Immobilie eigenhändig verkaufen, der Mietvertrag mit Center Parks bleibt bestehen.

Werden Sie "Teilhaber" der Erfolgsgeschichte von Center Parks und investieren in vertrauensvolle Kapitalanlagen.